Beton Innovation

Formteile aus Glasfaserbeton für das neue »Center for Integrated Life Sciences and Engineering« der Universität Boston
Durch schlanke Betonelemente mit einem integrierten Befestigungssystem ermöglicht Rieder erstmals die Verwendung von Beton für Element-Fassaden – realisiert an der Universität Boston. Das neunstöckige Forschungsgebäude wurde von Payette entworfen. Es soll Wissenschaftler, Ingenieure und Ärzte vom Medical und Charles River Campus zusammenbringen.

Fassade mit Ecken und Kanten
Fassaden aus fibreC Glasfaserbeton sind nur 13 mm dünn.  Sie können in Form von Platten oder als geformte Elemente hergestellt werden. So wurden beispielsweise für die Boston University individuelle Formteile mit U-Querschnitt entwickelt, die als dünne vertikale Betonlamellen eine Fassade mit gegensätzlichen Typologien erzeugen. Dadurch erscheint das Gebäude je nach Betrachtungswinkel transparent oder opak. Die sandsteinfarbenen Betonelemente fungieren gleichzeitig als
Sonnenschutz.

Schlanke Leichtgewichte aus Beton
Zur nicht sichtbaren Befestigung wurde ein intelligentes System mit integrierten Befestigungsankern entwickelt. Die witterungsunabhängige Vormontage im Werk gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard und eine rasche Montage bauseits. Die Elemente werden auf der Baustelle einfach eingehängt und feinjustiert. Durch ihr geringes Gewicht sowie ihren hohen Spannweiten ist weniger Material an Unterkonstruktion erforderlich.

[GFRC] became very interesting… because it is only a halfinch thick it can be bent, formed, and folded.
It can be both a fin and a panel. One material used in two very different ways.
Peter Vieira, Associate Principal, Payette

Die Fassadenspezialisten bei Rieder stehen Architekten und Planern in allen Projektschritten von der frühen Planungsphase bis hin zur Umsetzung unterstützend zur Seite. R2R – „Rendering to Realisation“ bezeichnet diesen integrativen Ansatz bei Rieder. Er umfasst Serviceleistungen wie Fassadenoptimierung, statische Berechnungen, Befestigungsmethoden, Mock-ups & Prototyping, Vormontagen und Logistikkonzepte.

Die Rieder Gruppe

Innovative Lösungen aus Beton

Die Rieder Gruppe hat sich auf die Herstellung von lösungsorientierten, umweltfreundlichen und dabei wirtschaftlichen Betonprodukten spezialisiert. Mit 4 internationalen Produktionsstandorten und über 300 Mitarbeitern produziert und vertreibt die Rieder Gruppe innovative Betonprodukte in den Bereichen Infrastruktur, Hochbau und Architektur. Das österreichische Unternehmen befindet sich seit über 55 Jahren zu 100% im Familienbesitz und ist vor allem durch laufende Innovationen in den Bereichen Lärmschutz, Verkehrssicherheit und Architekturbeton im europäischen Spitzenfeld fest verankert. Fassaden von Rieder werden in 47 Ländern vertrieben, namhafte Architekten weltweit setzen auf die ästhetischen und umweltfreundlichen Betonprodukte.

RSS-Feed abonnieren...
RSS
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial